Andreas BrendtWährend wir in Hikkaduwa die Wellen ritten und unsere Gedanken zwischen Wanderlust und Pflichtbewusstsein schwankten, trafen wir einen Surfer, der uns das Buch “Boarderlines” ans Herz legte. In Deutschland zurück war der Drang nach neuen und unbekannten Surfstories so groß, dass ich das Buch sofort kaufte. Hier teilt der deutsche Autor Andreas Brendt im Surf Interview seine Erfahrungen während seiner zehnjährigen Reise auf der Suche nach der perfekten Welle der Welt.